Rabehof Oldendorf - Telefon: 05052 543
Rabehof Oldendorf - Telefon: 05052 543

Die Imkerei

Woher der Honig kommt, weiß nahezu jedes Kind. „… von den Bienen!“ Eines aber wissen die wenigsten: Bienen sind Wildtiere, di e den leckeren Honig nur produzieren, weil Sie ihn als Futter benötigen.  Wie man diesem wilden Tier sein Futter „klauen“ kann, möchte ich – Peter Heinrich Rabe – Ihnen auf den nächsten Seiten erzählen. Lesen Sie hierzu bitte auch „Unsere Betriebsweise“.

 

Als wild lebendes Tier hat die Biene nur einen Anspruch an Ihre Behausung (Fachbegriff "Beute"): Optimale Lebensbedingungen. Es sollte möglichst einfach sein, an Futter und Wasser zu gelangen und Waben zu bauen.

Auf diesem Bild sehen Sie die Beuten meiner Bienenvölker in Mitten blühender Heide. Ab Anfang August bis in den September hinein blüht die Heide. Das ist die richtige Zeit, um den schmackhaften Heidehonig von meinen Bienen herstellen zu lassen. Begehrt ist dieser Honig auch als Scheibenhonig. Hier bleibt der Honig in der Wabe und wird mit samt der Wachswände verzehrt. Qualitativ hochwertig sind die Stücke mit wenigen dünnen Wachswänden und viel eingelagertem Honig pro Wabe.

Kontakt

Rabehof Oldendorf
Örtzheide 2
29320 Hermannsburg
Telefon: 05052 543 05052 543
Fax: 05052 94229
E-Mail-Adresse:
Telefon: 05052 94219
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rabehof Oldendorf

Anrufen

E-Mail

Anfahrt